Category Archives: Befähigt

Vianet wurde als Finalist für die diesjährigen Tees Tech Awards in drei Preiskategorien – „Unternehmen des Jahres“, „Digitale Innovation“ und „Bestes digitales Projekt“ – nominiert. Vianet ist das einzige Unternehmen unter den Finalisten, das für 3 Auszeichnungen in die engere Wahl gekommen ist.

Die Tees Tech Awards sind eine Tees Business-Veranstaltung in Zusammenarbeit mit DigitalCity und Middlesbrough Digital, und die Preisverleihung selbst findet am Donnerstag, den 28. April, im Hardwick Hall Hotel statt. Die Auszeichnungen würdigen und feiern die Organisationen und Einzelpersonen, die im schnell wachsenden digitalen Sektor der Region Tees erfolgreich sind, zusammen mit den lokalen Unternehmen, die ihr Geschäft durch die digitale Transformation vorantreiben.

Fast 90 Einreichungen und Nominierungen gingen für die Auszeichnungen in den 11 Kategorien ein, wobei die Sponsoren nun ihre Auswahl für die letzten drei für jede Auszeichnung bekannt gaben.

Vianet hat eine starke Erholung von der globalen Pandemie erlebt, da Gastgewerbe und Pubs wieder öffnen, zusammen mit einem guten Wachstum sowohl im Neugeschäft als auch im Verkauf von kontaktlosen Zahlungslösungen in der unbeaufsichtigten Einzelhandelsabteilung. Innovativ und ständig wachsend, hat sich Vianet in seinen 27 Jahren als Technologieunternehmen auf Teesside weiterentwickelt und ein starkes Potenzial gezeigt.

 

Unternehmen des Jahres

Das Ziel von Vianet ist es, der anerkannte Marktführer bei der Bereitstellung beispielloser Erkenntnisse und umsetzbarer Informationen zu sein, die für Kunden in den von ihnen gewählten Sektoren wegweisend sind. Darüber hinaus ist Vianet stolz darauf, ein People Business zu sein, das sowohl für seine Mitarbeiter als auch für seine Kunden Wachstums- und Entwicklungsmöglichkeiten schafft.

Mit über 140 Mitarbeitern hat Vianet über 300 Kunden in seinem Technologiebereich, darunter mehrere globale Blue-Chip-Kunden wie Lavazza, Greene King, Compass Group, Atalian Servest, Coca-Cola und viele mehr. Mit mehr als 250.000 Geräten, die mit der Vianet-Plattform verbunden sind, bilden zusammen mit jahrelanger Erfahrung und Wissen eine leistungsstarke Technologie und Erkenntnisfähigkeit, die nur wenige erreichen können.

 

Digitale Innovation

Vianet ist ein Internet-of-Things-Unternehmen, dessen Softwareplattformen und -lösungen sich auf die Bereitstellung innovativer Dateneinblicke, Remote-Asset-Management und kontaktloses Bezahlen für das Gastgewerbe, den Verkaufsautomaten, den unbeaufsichtigten Einzelhandel, die Gastronomie und den Kraftstoffsektor spezialisiert haben. Mit Produkten wie der SmartInsight-Reporting-Suite und dem SmartVend-Insight-Portal liefert Vianet Kunden, einschließlich Blue-Chip-Unternehmen, einzigartige und aussagekräftige Daten, die es ihnen ermöglichen, fundierte operative Entscheidungen zu treffen, um Gewinne zu steigern, den Umsatz zu steigern und Effizienz zu schaffen.

 

Bestes digitales Projekt

Da sich die Vending-Branche in einer Phase des Wandels befindet, bietet die SmartVend-Dateneinblicksplattform von Vianet in Kombination mit ihren kontaktlosen Zahlungs- und Telemetrielösungen die einzige Cloud-basierte IOT-End-to-End-Lösung der Branche für die Vending-, Kaffee- und unbeaufsichtigten Einzelhandelsmärkte.

SmartVend basiert auf einem einfachen, intuitiven Dashboard und bietet Vending-Betreibern die Möglichkeit, ihre Maschinendaten jederzeit und überall anzuzeigen.

Die Software erweist sich als großer Erfolg. Zum Beispiel hat die Compass Group – das weltweit größte Foodservice-Unternehmen – einen Anstieg des durchschnittlichen monatlichen Umsatzes um 45 Prozent festgestellt, der auf die Installation kontaktloser Zahlungen und die Möglichkeit, seine Verkaufsdaten aus der Ferne im SmartVend-Portal zu überprüfen, zurückzuführen ist.

 

Vianet wünscht allen anderen Finalisten viel Glück bei den diesjährigen Tees Tech Awards.

 

Schauen Sie immer wieder vorbei, um Updates zu unseren Fortschritten zu erhalten.

 

Im Laufe jedes Jahres gibt Vianet etwas auf eine Weise zurück, die das Potenzial hat, einen positiven Einfluss auf die breitere Gemeinschaft zu haben. Eine der Möglichkeiten, wie wir dies erreichen, ist die Durchführung einer jährlichen Spendenkampagne, um Spenden für eine bestimmte Wohltätigkeitsorganisation zu sammeln, so dass wir, anstatt einmalige Spendenaktionen für mehrere Wohltätigkeitsorganisationen zu sammeln, einen fokussierteren Ansatz zur Unterstützung einer Hauptwohltätigkeitsorganisation haben.

Zu den verschiedenen Unterstützungsmöglichkeiten, die unsere Mitarbeiter und Partner anbieten, gehören Fundraising mit Kuchentagen, Weihnachtskörbe, Verlosungen / Verlosungen, Schuhkartonaufruf, Just Giving-Spenden sowie größere Veranstaltungen.My Sisters Place Logo

My Sisters Place etwas zurückgeben

Vianets ausgewählte Wohltätigkeitsorganisation für 2022 wird My Sisters Place sein.

My Sisters Place ist ein unabhängiger Spezialist „One Stop Shop“ für Frauen ab 16 Jahren, die häusliche Gewalt erlebt haben oder erleben. Die Wohltätigkeitsorganisation wurde 2002 in Middlesbrough gegründet und engagiert sich für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit bei der Bekämpfung häuslicher Gewalt.

Ihr Ansatz basiert auf einem Verständnis der geschlechtsspezifischen Natur von Gewalt gegen Frauen und Mädchen und erkennt die Art und Weise an, wie sich überschneidende Faktoren wie Alter, ethnische Zugehörigkeit, Sexualität und Behinderung die Erfahrungen von Frauen und den Weg durch die Genesung beeinflussen können. Frauen und Kinder haben das Recht, frei von allen Formen von Gewalt und Missbrauch zu leben, und die Gesellschaft hat die Pflicht, dieses Recht anzuerkennen und zu verteidigen. My Sister’s Place nimmt diese Verantwortung ernst und arbeitet mit einer Vielzahl von Partnern zusammen, um die besten Ergebnisse für Frauen und Kinder zu erzielen.

 

My Sisters Place Zweck:

  • Bereitstellung zugänglicher, effektiver, spezialisierter Dienste, die von den Erfahrungen der Servicenutzer informiert und bewertet werden, um die individuelle Freiheit und Lebensqualität zu fördern.
  • Mit einer Reihe von Partnern neue und innovative Wege zur Bewältigung von Problemen der häuslichen Gewalt zu erkunden und bewährte Verfahren auf lokaler und nationaler Ebene auszutauschen.
  • Bekämpfung der Ungleichheit beim Zugang zu Sicherheit, Justiz, Gesundheit und Wohlbefinden und Kampagne für Veränderungen, um zukünftige Politik und Praxis zu gestalten.
  • Zusammenarbeit mit der breiteren Gemeinschaft durch Bildung und Engagement der Gemeinschaft, um einen kulturellen Wandel in einer Nulltoleranz gegenüber häuslicher Gewalt zu schaffen und Familien besser auszustatten, um sich gegenseitig zu schützen.

Für weitere Details
besuchen Sie bitte ihre Website
.

 

Dies hindert Vianet natürlich nicht daran, andere Wohltätigkeitsorganisationen zu unterstützen, aber wir hoffen, dass es uns ermöglicht, ein größeres Bewusstsein für unsere gewählte Wohltätigkeitsorganisation zu haben und den Geldbetrag zu erhöhen, den wir für sie sammeln können.

Schauen Sie immer wieder vorbei, um mehr über unsere Kampagne „Giving Something Back“ und unsere Spendenaktionen während des ganzen Jahres zu erfahren.

My Sisters Place Womens Aid

Während der Nationalen Ausbildungswoche (7. – 13. Februar) zeichnete Vianet die erfolgreichen Leistungen und Verpflichtungen unserer Auszubildenden in den letzten 18 Monaten aus. Lehrstellen sind eine hervorragende Option für Menschen jeden Alters, um ihre Karriere zu starten oder sich einfach auf verschiedenen Ebenen innerhalb von Vianet weiterzubilden. Die Teilnahme an einer Ausbildung bei Vianet ermöglicht es den Mitarbeitern, wertvolle Fähigkeiten und Erfahrungen sowie eine anerkannte Qualifikation zu erwerben.

Wachstum und Erfolg für junge Menschen in Teesside

Um die harte Arbeit und den Abschluss unserer Auszubildenden zu feiern, veranstaltete Vianet am 11. Februar einen Graduation Presentation Day. Zu dieser denkwürdigen Veranstaltung lud Vianet den Vorstand und lokale Würdenträger vor Ort ein, darunter den Bürgermeister von Middlesbrough – Andy Preston, den Vorsitzenden des Stockton Council – Bob Cook, den Principal Employment & Skills Officer – Roland Todd und den stellvertretenden Vorsitzenden des North East Apprenticeship Ambassador Network (NEAAN) – Alan Wallace. Der Tag beinhaltete einen kurzen Rundgang durch die Zentrale, der die großartige Arbeit innerhalb der Organisation zeigte, ein Treffen mit dem Vorstand und die Übergabe der Urkunden an unsere Auszubildenden.

Martyn Bell, Andy Preston and Maret Ward Talking

(Foto: Andy Preston, Bürgermeister von Middlesbrough im Gespräch mit unserem Solution Developer Martyn Bell und Learning and Development Advisor, Maret Ward)

Local Dignitaries and Vianet Team Talking

(Foto: Allan Wallace, Bob Cook und Roland Todd treffen das Vianet-Team während der Site-Tour)

Dignitaries and Vianet Team

(Foto: Würdenträger und Vianet-Team im Board Room)

Vianet ist stolz darauf, den Abschluss der folgenden Auszubildenden zu feiern:

Graduation Presentation Day - Rhys Debono

  • Rhys Debono, IT Support Engineer, schloss seine Ausbildung mit einer Level 3 Infrastructure Technician Qualifikation ab und hat sich eine feste Stelle im Team gesichert.

Graduation Presentation Day - Danny Liu

  • Danny Liu, Data Analyst, schloss seine Ausbildung mit einer Level 4 Data Analyst Qualifikation ab.

Graduation Presentation Day - Ashley Heyman

  • Ashley Heyman, Data Analyst, schloss seine Ausbildung mit einer Level 4 Data Analyst Qualifikation ab.

Graduation Presentation Day - Martyn Bell

  • Martyn Bell, Solution Developer, schloss seine Ausbildung mit einer Level 3 Software Development Technician Qualifikation ab.

Die Auszubildenden können ihr Lernen anwenden und zum Arbeitsumfeld beitragen, indem sie die praktischen Fähigkeiten und das Verständnis entwickeln, die sie benötigen, um sich in ihrer Rolle auszuzeichnen. Die Auszubildenden und ihre Manager feierten den Anlass mit einem Ausflug in einen Escape Room für etwas Unterhaltung am Ende des Tages!

Maret Ward, Learning & Development Advisor, sagte:

„Dies war unser erstes und ich bin mir sicher, dass die Abschlussveranstaltung jetzt fest im Jahreskalender stehen wird. Es war eine großartige Gelegenheit, all die harte Arbeit anzuerkennen, die jeder einzelne Auszubildende für seine kontinuierliche berufliche Entwicklung geleistet hat. sie alle haben sich zu 110% für den Abschluss ihrer Lehrlingsausbildung eingesetzt. Ich möchte jeden innerhalb der Organisation, der Interesse an der Teilnahme an einer Ausbildung im Rahmen seines eigenen Lernens und seiner beruflichen Entwicklung bekunden möchte, ermutigen, sich an mich oder seinen Vorgesetzten zu wenden. „

Unser Ziel ist es, die Ausbildungsmöglichkeiten innerhalb von Vianet nach dem Erfolg früherer Kohorten weiter auszubauen. Wir konzentrieren uns auf kontinuierliches professionelles Lernen und Entwicklung, während das Unternehmen weiter wächst und sich in neue Branchen entwickelt. Wenn du mehr über unsere Ausbildungsmöglichkeiten bei Vianet erfahren möchtest, besuche bitte unsere Ausbildungsseite.

Die festliche Jahreszeit steht vor der Tür und das Ende eines weiteren herausfordernden Jahres, um es gelinde auszudrücken. Wir möchten diese Gelegenheit nutzen, um allen unseren Partnern für ihre Gewohnheit und Zusammenarbeit in diesem Jahr sowie unseren Mitarbeitern zu danken. Wir wünschen Ihnen allen und Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für 2022.

Vergessen Sie nicht, außerhalb der Öffnungszeiten und während der Zeiten, in denen wir geschlossen sind, gibt es Installationsanleitungen, Anleitungen zur Fehlerbehebung und Schulungsunterstützung, die 24 / 7 über unsere SmartAcademy-Schulungsplattform verfügbar sind.

Die Öffnungszeiten des Customer Experience Teams von Vianet über die Weihnachtszeit, um Sie zu unterstützen, sind wie folgt…

 

SMART ZONES – HOSPITALITY, PUBS & BARS HELPDESK

 

SMART MACHINES – VERKAUFSAUTOMATEN, KAFFEESERVICE & UNBEAUFSICHTIGTER EINZELHANDELS-HELPDESK

 

compass group

Vianet arbeitet seit 2018 eng mit dem Foodservice-Riesen Compass Group UK & Ireland zusammen und bietet Zahlungs- und Business-Insight-Lösungen für sein gesamtes Vending Estate an, die zu seinem übergeordneten Ziel beitragen, seine Mitarbeiter, sein Eigentum, seinen Gewinn und seine Marke zu schützen.

Infolgedessen wurden Vianet und Compass für ihre Zusammenarbeit für die Fraud Awards von Retail Risk nominiert, wobei die Auszeichnungen am 2. Dezember 2021 stattfinden. Die Auszeichnungen, die in die engere Wahl gezogen wurden, sind „Award for best collaborative retail risk management solution“ und „Award for most innovative retail risk management cross-functional or supply chain solution“.

Zusammen ist ihr kollaborativer Ansatz für Risikomanagement und Gewinnschutz eine Strategie, die die schrittweise Eliminierung von Bargeld als Zahlungsmethode aus dem Compass-Geschäft beinhaltet. Durch die Einführung kontaktloser Zahlungen über die Technologie von Vianet verwaltet, minimiert und reduziert Compass das Risiko von Diebstahl und Bargeldverlust aus seinem Automatenbestand, sowohl den Schutz seiner Kunden als auch seinen Gewinn und den Schutz seines außergewöhnlichen Markenrufs.

Compass hostet derzeit 1200 der kontaktlosen Zahlungsgeräte von Vianet auf Vending-Lösungen in sechs verschiedenen Sektoren und 150 StandortenContactless Payment for vending in ihrem Gesamten. Diese kontaktlosen Zahlungsgeräte sind alle mit pci-Sicherheit auf hohem Niveau geschützt und werden von den Händlerbanken NMi und Elavon unterstützt, die regelmäßig aktualisiert werden, um die Zahlungsfunktionalität zu erhöhen.

Für die Zukunft haben sie einen langfristigen Plan, um zu expandieren und in den nächsten zwei Jahren weitere 5000 Geräte in ihrem gesamten Anwesen zu installieren. Einige ihrer bestehenden kontaktlosen Zahlungsleser sind standortübergreifend vor Ort und unterstützen Unternehmen mit einem 24-Stunden-Betrieb, um einen schnellen und einfachen Zugriff sowie sichere Transaktionen und Komfort zu ermöglichen.

Die Lösungen von Vianet bieten nicht nur eine sichere Zahlungsmethode, die Gewinne schützt, sondern minimieren auch das Risiko aus Gesundheits- und Hygieneperspektive, indem sie den Maschinenkontakt und die Bargeldhandhabung sowohl von den Ingenieuren als auch von den Verbrauchern reduzieren. Mit Schlüsselarbeitern an ihren Standorten sowie solchen, die in Distributionszentren und Büroräumen zur Arbeit zurückkehren, ist das hygienische Element des Einsatzes von Selbstbedienungsmaschinen heute ein wesentlicher Aspekt.

Seit Beginn der COVID-19-Pandemie verzeichnete Vianet eine massive Verschiebung bei der Nutzung von kontaktlosem Bezahlen gegenüber Bargeld, wobei die Nutzung kontaktloser Zahlungen aufgrund der Risiken der Pandemie und der Angst vor Kontamination durch Oberflächen und Bargeldhandhabung um mehr als 50 Prozent zunahm.

Neben kontaktlosen Zahlungslesern senden die Telemetriegeräte von Vianet auch automatisch Daten von der Maschine an Compass, um ihnen einen Überblick über ihren Bestand zu geben, ohne manuelle Datenablesungen oder menschliche Fehler zu vermeiden. Diese Telemetriegeräte senden Daten von den Verkaufsautomaten über das Internet der Dinge (IoT) direkt an die Echtzeit-Insight-Plattform von Vianet. Dies bietet Compass einen verdaulichen Überblick über den Kassenbestand und die bargeldlosen Verkaufsdaten und eliminiert gleichzeitig das Risiko manueller oder menschlicher Fehler, die sonst bei der Messung auftreten können.

Es gibt Compass auch die Möglichkeit, ihre Verkaufsbestände und -bestände sowie die Wartung und Leistung der Maschine zu überwachen und zu verwalten, wodurch das Risiko von Bargeldverlusten durch Maschinenausfälle und Diebstahl beseitigt wird. Es hilft ihnen auch beim Zeitmanagement und beim Gewinnschutz durch die Angabe des Arbeitsniveaus und der Anzahl der maschinen, die gefüllt werden müssen, die Verwaltung der Lagerbestände, die Optimierung der Arbeit, die Aufdeckung der meistverkauften Produkte, damit sie sicherstellen können, dass sie die Bedürfnisse und Anforderungen der Kunden erfüllen, sowie die Schaffung von Effizienz.

Cole Little - VianetBusiness Development Manager Cole Little von Vianet sagte:

Wir bieten der Compass Group UK & Ireland einen Produktservice, der sie bei der Unterstützung und Zukunftssicherheit ihrer Ausschreibungen beim Pitchen an Kunden unterstützt und ihr Geschäft im aktuellen unvorhersehbaren Klima effizient aus der Ferne verwaltet.

„Die Produkte von Vianet helfen den Mitarbeitern von Compass auch beim Zeitmanagement und beim Gewinnschutz, indem sie die erforderlichen Service-Level im gesamten Anwesen beleuchten, die Arbeit optimieren, sicherstellen, dass die Hygieneanforderungen erfüllt werden, sowie die meistverkauften Produkte aufdecken, damit sie sicherstellen können, dass sie die Bedürfnisse und Anforderungen der Kunden erfüllen.“

 

Schauen Sie immer wieder vorbei, um herauszufinden, ob Vianet und die Compass Group bei den diesjährigen Retail Risk Awards 2021 eine Trophäe mit nach Hause nehmen.

 

Im Rahmen des Ziels von Vianet, „etwas zurückzugeben“, nehmen wir an verschiedenen Fundraising-Aktivitäten für unsere ausgewählte Wohltätigkeitsorganisation PAPYRUS teil, einschließlich unserer jüngsten Yorkshire 3 Peaks Challenge.

PAPYRUS ist eine Wohltätigkeitsorganisation für junge Menschen zur Suizidprävention, die dazu dient, die Zahl der jungen Menschen, die sich das Leben nehmen, zu reduzieren, indem sie das Stigma rund um Selbstmord beseitigt und junge Menschen und ihre Gemeinschaften mit den Fähigkeiten ausstattet, suizidales Verhalten zu erkennen und darauf zu reagieren.

Ein Team von Vianet-Mitarbeitern hat sich selbst auf die Probe gestellt, indem es die Yorkshire Three Peaks Challenge als unseren HOPEWALK für 2021 in Angriff genommen hat. Indem wir die Three Peaks Challenge annahmen, wollten wir das Stigma zerschlagen und gespräche über das Bewusstsein für Selbstmord beginnen. Unsere Challenge fand am Samstag, den 4. September 2021 statt, kurz vor dem Welttag der Suizidprävention am 10. September.

Unser Team bestand aus 12 Mitarbeitern aus unserer gesamten Organisation. Unsere Freiwilligen bewältigten die Gipfel von Pen-Y-Gent, Whernside und Ingleborough, insgesamt 24 Meilen und 1585 Höhenmeter in weniger als 12 Stunden.

In Vorbereitung begannen unsere Freiwilligen vor einigen Monaten mit dem Training für die Herausforderung und nahmen sowohl lokale Schönheitsflecken als auch die Yorkshire-Gipfel selbst in Angriff. Unser Ziel war es, £ 5.000 über unsere Just Giving-Seite zu sammeln, aber das Team hat das Ziel, massive £ 7.366 zu sammeln, absolut übertroffen. Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen bedanken, die das Team gesponsert und zu einem fantastischen Zweck beigetragen haben – Ihre Spenden haben uns am Laufen gehalten!

Die kommerzielle Koordinatorin Jo Welsh erlitt einige böse Blasen, aber erstaunlich angetrieben durch die letzte Spitze und Distanz mit der Leihgabe einiger Trainer, Ersatzsocken und der Hilfe ihrer Teamkollegen und kam mit einem Lächeln ins Ziel – ein wahrer Krieger! Commercial Director Mark Parry erlitt 4 Meilen vor dem Ziel auch eine Knieverletzung und benötigte die Leihgabe von Neil Burtons Wanderstöcken, um ihn durch die letzte Etappe von Ingleborough zu bringen. Alles in allem sind wir unglaublich stolz auf die Stärke, den Mut und den Teamgeist unserer Mitarbeiter bei Vianet.

Besonderer Dank geht an unser erstaunliches 5-köpfiges Support-Team an diesem Tag, das das Team an den Check-in-Punkten traf und Sandwiches und Essen zum Auftanken sowie Tassen Tee, Erste Hilfe und moralische Unterstützung anbot.

Die Herausforderung war hart, aber alle 12 unseres Teams passierten die Ziellinie vor der 12-Stunden-Zeitskala – eine unglaubliche Anstrengung und verdient ein Pint an unserem Zielpunkt, dem Golden Lion Pub! Das gesamte Team hatte ein großartiges Gefühl der Kameradschaft und ein großartiges Geplänkel, um sich gegenseitig durch den Tag zu führen.

Vianet-Mitarbeiterin Nicola Arnell nahm am selben Wochenende auch eine eigene Spendenaktion für PAPYRUS an, mit der Herausforderung, mit ihrer Tochter Roseberry Topping zu klettern und weitere £ 120 zu sammeln, um sie dem Topf hinzuzufügen. Am 7. September gab es einen Backverkauf zum Auftanken im Vianet-Büro, bei dem die Organisatoren, Bäcker und Verbraucher zusätzliche £ 200 + für die Wohltätigkeitsorganisation sammelten.

Um mehr über unsere ausgewählte Wohltätigkeitsorganisation zu erfahren, besuchen Sie bitte die PAPYRUS-Website hier.

Die Lehrlingsausbildung spielt eine große Rolle bei der Schaffung von Möglichkeiten für Mitarbeiter, die es ihnen ermöglichen, sich innerhalb des Unternehmens zu bewegen, anstatt den Aufstieg auf die „nächste Sprosse auf der Leiter“ zu beschränken. Als Unternehmen, das ein schnelles Wachstum erlebt, war die Einführung einer Kultur, die sich auf Lernen und Entwicklung konzentriert, ein wesentlicher Bestandteil des anhaltenden Erfolgs von Vianet. Abi Thompson kam im Juni 2017 als Auszubildende im Customer Experience Team zu Vianet und kam nach erfolgreichem Abschluss ihrer Ausbildung im Jahr 2018 als Assistance Advisor zum Helpdesk.

In den letzten 2 Jahren hat Abis Engagement, sicherzustellen, dass Vianet unseren Kunden den bestmöglichen Service bietet, zu einer leitenden Rolle innerhalb des Helpdesks avanciert. Übernahme der Verantwortung für unsere Food Services-Kunden, Implementierung neuer Prozesse und Verfahren zur Verbesserung der Effizienz des Teams und Aufbau des Wissens innerhalb des breiteren Teams, um konsistente und zeitnahe Lösungen für Kundenanfragen zu gewährleisten.

Vianets Produktmanagerin Joanne Vinton-Bullwinkel spricht über die persönliche Entwicklung, die sie von Abi hautnah miterlebt hat:

„Ich arbeite mit Abi zusammen, seit ich im Januar 2019 als Head of Customer Experience zu Vianet kam, und die Transformation, die ich in dieser Zeit gesehen habe, war ein Privileg zu beobachten.

Unser Geschäft musste sich während der Pandemie weiterentwickeln, und wir sind gestärkt als je zuvor daraus hervorgegangen, weil wir eine Fülle von Menschen wie Abi haben, die sich unerschütterlich dafür einsetzen, den gemeinsamen Erfolg des Unternehmens und unserer Kunden sicherzustellen. Die Erfahrung von Abi verkörpert für mich den Geist von Vianet, indem wir in die Entwicklung unserer Mitarbeiter investieren, stellen wir die Erreichung unserer Ziele sicher.

Abi neigt dazu, leise und ohne Fanfaren zu arbeiten, die Menschen um sie herum zu unterstützen und sich selbst unglaublich hohe Standards zu setzen. Diese Qualitäten und ihre kontinuierlichen Investitionen in ihre eigene Entwicklung ebneten den Weg für Abi, um innerhalb des Unternehmens voranzukommen und in diesem Jahr als Junior Business Analyst dem Produktteam beizutreten. Diese Rolle wird es Abi ermöglichen, die Zukunft unserer Produkte aktiv mitzugestalten, und die Erfahrungen, die sie in ihren früheren Rollen gesammelt hat, werden ihren Erfolg weiter sicherstellen.“

 

Die Lehrlingsausbildung ist nicht nur eine großartige Möglichkeit, junge Menschen beim Übergang zwischen Ausbildung und Arbeitsplatz zu unterstützen, sondern auch eine Möglichkeit für bestehende Mitarbeiter, unschätzbare Erfahrungen und anerkannte Qualifikationen zu sammeln. Abi ist ein perfektes Beispiel dafür, und der Fokus von Vianet liegt auf der Entwicklung ihrer Mitarbeiter.

Auf die Frage nach ihrer bisherigen Reise bei Vianet sagte Abi:

„Meine Ausbildung bei Vianet zu beginnen, war eine fantastische Gelegenheit. Mir wurde alles zur Verfügung gestellt, was ich lernen musste, was dazu beitrug, sowohl mein persönliches als auch das Teamwissen aufzubauen. Dies bedeutete, dass ich in der Lage war, mit dem Unternehmen voranzukommen und darauf hinzuarbeiten, ein leitendes Mitglied des Teams zu werden. Während dieser Zeit fand ich eine Nische, in der ich aufblühte, und Vianet gab mir den Raum und die Freiheit, zu lernen, auf dieses Ziel hinzuarbeiten. Ich freue mich sehr, mich in meiner neuen Rolle neuen und spannenden Herausforderungen zu stellen und meine Karriere und Weiterbildung bei Vianet fortzusetzen, und ich freue mich auf meine Zukunft im Unternehmen.“

 

Wenn du mehr über die Ausbildungsmöglichkeiten bei Vianet erfahren möchtest,
Bitte zögern Sie nicht , uns zu kontaktieren.

Dateneinblicke sind entscheidend, um unseren Kunden die Möglichkeit zu geben, ihre Geschäftsleistung zu transformieren. Unsere SmartVend-Plattform bietet einfache Funktionen, unschätzbare Einblicke und präzise Berichte, um die Rentabilität zu verbessern und die Effizienz zu steigern. Vianet hat hart daran gearbeitet, sein Produktangebot im Bereich Vending im Rahmen unseres kontinuierlichen Engagements zu erweitern, um sicherzustellen, dass wir die aktuellen und – was noch wichtiger ist – zukünftigen Anforderungen unserer Kunden erfüllen.

Unser engagiertes Technologieteam verfügt über umfangreiche Branchenkenntnisse und arbeitet nach Abschluss der zweiten Phase der SmartVend Roadmap derzeit hart an der nächsten spannenden Entwicklung unserer Reise. In den neuesten Versionen von Vianet wurde eine integrierte Lösung für die Lager- und Lagerverwaltung eingeführt und wir sind stolz darauf, nun die SmartVend Mobile App einzuführen.

 

MAXIMIERUNG VON VERKAUFSERKENNTNISSEN UND BETRIEBLICHER EFFIZIENZ MIT DER BRANDNEUEN SMARTVEND MOBILE APP

Die SmartVend Mobile App bietet SmartVend-Kunden erweiterte Funktionen vor Ort und eine benutzerfreundlichere Erfahrung. In Verbindung mit der SmartVend-Plattform ist die App so konzipiert, dass Bediener und Ingenieure so effizient und genau wie möglich arbeiten können, um jederzeit genaue und aktuelle Betriebsdaten zu gewährleisten.

Richard Smith, Lead Software Engineer von Vianet, sagte:

Bei unserer letzten Produktionsfreigabe im Juni lieferten wir ein brandneues Bestandsmodul an die Plattform, mit dem unsere Kunden ihren Bestand in ihrem gesamten Bestand effektiver verwalten können, indem sie einen Artikel vom Lager bis zur Maschine verfolgen können. Unsere nächste Version ist diesen Monat fällig und wird die Lieferung der SmartVend Mobile App für Android-Geräte sehen, was unsere Fähigkeit, Daten für unsere Vending-Kunden zu sammeln und zu analysieren, weiter verbessert. Wir freuen uns sehr, diese App auf den Markt zu bringen, während wir weiter an der nächsten Phase der Bereitstellung der Plattform arbeiten, die ein neues Servicemodul sein wird.

 

SmartVend Mobile App

 

WIE DIE SMARTVEND MOBILE APP IHNEN HELFEN KANN, IHREN VERKAUFS- UND MASCHINENBETRIEB ZU OPTIMIEREN

Die brandneue App wird das bestmögliche Erlebnis für den Vending- und unbeaufsichtigten Einzelhandel gewährleisten. Es bietet Kunden zahlreiche verbesserte Effizienzen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf:

  • Die Möglichkeit, Aktien-, Zähler- und Cash-Levels zu aktualisieren.
  • Fügen Sie Fotos zu einem Besuch hinzu.
  • Verwalten Sie die tägliche Liste der Jobs; welche Standorte zu besuchen, welche Maschinen aufzufüllen usw.
  • Arbeiten Sie offline, wenn keine Internetverbindung verfügbar ist.
  • Komplette Inventuren und Umlagerungen aus ihrer Handfläche.

 

Halten Sie Ausschau nach weiteren Funktionen und Produkten, während wir uns durch das Jahr 2021 bewegen. Unser Customer Experience Team steht bereit und wartet darauf, Kunden bei allen Fragen zu unterstützen. Sie haben umfassende Schulungsvideos für die App und das Portal ist ab sofort auf unserer SmartAcademy-Website verfügbar.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie unsere SmartVend-Plattform Dazu beitragen kann, Ihr Vending-Geschäft voranzutreiben, wenden Sie sich bitte noch heute an unser Team.

Hier bei Vianet sind wir immer bestrebt, zu wachsen und unser Geschäft zu entwickeln, indem wir neue Talente anziehen. Im Rahmen dieses Wachstums haben wir derzeit mehrere Beschäftigungsmöglichkeiten zur Verfügung, um unsere Familie zu erweitern.

Vianet gehört zu den „Technology’s 50 Best Companies to work for in 2021“ sowie zu „Very Good to work for 2021“, die beide von Best Companies als Ergebnis unserer Umfrage zum Mitarbeiterengagement akkreditiert wurden.

Im vergangenen Jahr hat Vianet in mehreren Projekten hart daran gearbeitet, unser Kundenerlebnis zu verbessern und unseren Kunden eine zukunftssichere Lösung zu bieten. Diese Projekte schaffen neue Möglichkeiten im gesamten Unternehmen, die es uns ermöglichen, frische und talentierte Mitarbeiter zu rekrutieren, um unseren Erfolg voranzutreiben.

Möglichkeiten, die derzeit bei Vianet verfügbar sind…

Alle unsere offenen Stellen befinden sich in den Stockton-on-Tees, sofern nicht anders angegeben.

 

BI-Entwickler

Der erfolgreiche Kandidat für die Rolle des BI-Entwicklers erstellt und lädt Data Warehouses für das Unternehmen. Dies wird verwendet, um Reporting, Datenanalyse und Data Science zu unterstützen. In dieser Rolle sind Sie für die Analyse der Berichtsanforderungen sowie für die Gestaltung von Datenspeichern verantwortlich, um diese Anforderungen zu erfüllen. Mehr zum Thema

 

Admin-Assistentin (Mutterschutz)

Der Admin-Assistent wird eine große Rolle dabei spielen, dass alle Besucher ein erstklassiges Erlebnis erhalten. In dieser Position sind Sie für die Bereitstellung einer breiten Palette von Unterstützung für das Unternehmen verantwortlich. Dies kann in Form von Verwaltungsaufgaben, Empfangsaufgaben bei Bedarf, Tagebuchverwaltung oder der Vorbereitung von Besprechungsräumen geschehen. Mehr zum Thema

 

Kundenberater (2 Stellen verfügbar)

Der Kundenberater wird eine Schlüsselrolle bei der täglichen Bereitstellung eines fantastischen Kundenerlebnisses für unsere Kunden spielen, indem er proaktiv mit ihnen zusammenarbeitet, um ein vollständiges und umfassendes Verständnis ihrer Bedürfnisse zu erreichen. Im Rahmen dieser Rolle sind Sie der erste Ansprechpartner für Kunden. Mehr zum Thema

 

Service- und Montageplaner (1x Mutterschutz, 1x Permanent)

Der Service- und Installationsplaner wird eine Schlüsselrolle bei der Bereitstellung einer effektiven, produktiven und qualitativ hochwertigen Planung für ein Team von Außendiensttechnikern spielen. Darüber hinaus werden sie sicherstellen, dass die Kundenservice-Level den vereinbarten Standards entsprechen. Mehr zum Thema

 

Leitender Softwareentwickler

Der Senior Software Engineer wird eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung und Wartung von Softwareanwendungen und dem Aufbau, der Veröffentlichung und dem Test der Infrastruktur spielen. Diese Rolle wird auch dafür verantwortlich sein, qualitativ hochwertige Lösungen nach Spezifikation, pünktlich und im Rahmen des Budgets zu liefern. Mehr zum Thema

 

Berater für Talentakquise

Der Talent Acquisition Advisor wird eine Schlüsselrolle bei der Überprüfung, Entwicklung und effektiven Verwaltung eines End-to-End-Rekrutierungsprozesses spielen, der unsere Arbeitgebermarke entwickelt. Darüber hinaus beinhaltet diese Rolle die Bereitstellung einer erstklassigen Kandidatenerfahrung, um sicherzustellen, dass wir die besten talentierten Personen rekrutieren, die in der Lage sind, unsere Geschäftsleistung voranzutreiben. Mehr zum Thema

 

Außendienstingenieur – Surrey Area

Der Field Engineer wird eine Schlüsselrolle bei der Bereitstellung eines erstklassigen Installations- und Wartungsservice für alle Vianet-Kunden über Hospitality- und Selbstbedienungsmaschinen hinweg spielen, um die Integrität unserer Geräte und Daten sicherzustellen. Mehr zum Thema

 

Helpdesk-Berater

Der Helpdesk-Berater wird eine Schlüsselrolle bei der täglichen Bereitstellung eines erstklassigen Kundenerlebnisses spielen. Diese Rolle wird dafür verantwortlich sein, mit Kunden in Kontakt zu treten, um ein Verständnis für ihre Bedürfnisse zu erlangen und ihnen eine umfassende Lösung zu bieten. Mehr zum Thema

 

Store-Assistent

Der Stores Assistant wird eine Schlüsselrolle bei der Sicherstellung einer effektiven Lieferkette spielen, indem er die Lagerbewegung kontrolliert, so dass das Unternehmen die Bedürfnisse unserer Kunden erfüllen kann. Diese Rolle wird für die Aufrechterhaltung der Integrität der physischen Bestände sowie des Systems, das sie kontrolliert, verantwortlich sein. Mehr zum Thema

 

Wenn Sie mehr über die Arbeit bei Vianet, unsere Vorteile und die fantastische Unternehmenskultur erfahren möchten, würden wir uns freuen, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Kontaktieren Sie uns über die Stellenangebote, die wir zur Verfügung haben, oder über mögliche Stellenangebote in der Zukunft. Sie erreichen uns unter recruitment@vianetplc.com.

 

Um über die neuesten Stellenangebote auf dem Laufenden zu bleiben, besuchen Sie unsere LinkedIn-Seite.

 

Im Rahmen des Ziels von Vianet , „Etwas zurückzugeben“, nehmen wir in den nächsten 6 Monaten an verschiedenen Fundraising-Aktivitäten für unsere ausgewählte Wohltätigkeitsorganisation PAPYRUS teil. Ein Team von Vianet-Mitarbeitern ist bereit, sich selbst auf die Probe zu stellen, um die Yorkshire Three Peaks Challenge als unseren HOPEWALK für 2021 anzunehmen.

PSYCHISCHE GESUNDHEIT IST WICHTIG

 

Bei Vianet verstehen wir, dass psychische Gesundheit Menschen in vielerlei Hinsicht beeinflussen kann. In Anbetracht der Art und Weise, in der die psychische Gesundheit so vieler Menschen von der Pandemie betroffen ist, ist es wichtiger denn je, unsere Bemühungen in dieser Zeit auf das Wohlbefinden zu konzentrieren. Vianet macht weiterhin einen echten Unterschied für andere, indem es PAPYRUS unterstützt, eine nationale Wohltätigkeitsorganisation, die sich der Prävention von Selbstmord bei jungen Menschen widmet. Laut PAPYRUS (2021) ist Selbstmord der größte Mörder von jungen Menschen – männlich und weiblich – unter 35 Jahren in Großbritannien. PAPYRUS betreibt HOPELINE UK, eine vertrauliche Call-, Text- und E-Mail-Helpline für junge Menschen mit Selbstmordgedanken oder solche, die sich Sorgen um einen jungen Menschen machen, der Selbstmordgedanken haben könnte.

Michelle Staniforth, Head of People & Development, sagte uns: „Unsere Vianet-Familie sagte uns, dass sie mehr tun wollten, um ‚Give Something Back‘ zu erreichen, und obwohl wir immer regelmäßig eine Reihe von Wohltätigkeitsorganisationen unterstützt haben, hatten wir das Gefühl, dass wir wirklich einen bedeutenden Unterschied machen könnten, indem wir mit einer Wohltätigkeitsorganisation für das Jahr zusammenarbeiten. Das Wohlergehen unserer Mitarbeiter steht immer im Vordergrund unserer Agenda, umso mehr aufgrund der Pandemie, deshalb wollten wir uns mit einer Wohltätigkeitsorganisation zusammenschließen, die Menschen bei ihrer psychischen Gesundheit unterstützt. PAPYRUS war uns zuvor von einigen unserer Mitarbeiter vorgeschlagen worden, also waren sie die perfekte Wahl für uns.“

VIANET-FREIWILLIGE HABEN DIE AUSDAUER, DEN MUT UND DIE ENTSCHLOSSENHEIT

 

Eine wichtige Fundraising-Aktivität auf unserer Liste, um das Bewusstsein für PAPYRUS zu schärfen, ist die Yorkshire Three Peaks Challenge. Es ist unser organisierter HOPEWALK mit einem gemeinsamen Ziel – das Stigma zu zerschlagen und gespräche über Selbstmord in Gang zu bringen. Unsere Challenge ist für Samstag, den 04. September 2021 geplant, kurz vor dem Welttag der Suizidprävention. Derzeit haben wir ein Team von 17 Mitarbeitern aus unserer gesamten Organisation sowie ein Support-Team, das aus 4 Mitarbeitern besteht. Unsere Freiwilligen werden versuchen, die Gipfel von Pen-y-gent, Whernside und Ingleborough in weniger als 12 Stunden, insgesamt 24 Meilen und 1585 m Aufstieg, zu bewältigen. In Vorbereitung darauf haben unsere Freiwilligen bereits mit dem Training für die Herausforderung begonnen und sowohl lokale Schönheitsflecken als auch die Yorkshire-Gipfel selbst in Angriff genommen.

Rachel Little, Marketing Manager und Three Peaks Challenge Volunteer, sagte:

„Neben dem Fundraising für einen fantastischen Zweck mit dem Team ist diese Herausforderung genau das, was ich brauchte, um mich sowohl körperlich als auch geistig zu motivieren, wenn wir aus der Pandemie herauskommen und in die „Realität“ zurückkehren.

Mit der Schließung von Fitnessstudios und den Einschränkungen wurde mein Tagesablauf in den letzten 18 Monaten völlig aufgerüttelt, wie es bei vielen von uns der Fall war. Diese Herausforderung gibt mir nicht nur den Schub, den ich brauchte, um durch das Training wieder in eine Fitnessroutine einzusteigen, sondern indem ich mir selbst eine neue Herausforderung gab, war es auch großartig für meinen mentalen Fokus und meine Gesundheit. “

Volunteer Neil Burton training for the Yorkshire Three Peaks Challenge

[PHOTO] Der Freiwillige Neil Burton, Product Compliance Manager, absolvierte im Juni 2021 eine Wanderung auf Pen-Y-Gent im Rahmen seines Drei-Gipfel-Trainings.

In den kommenden Monaten plant Vianet, neben der Yorkshire Three Peaks Challenge weitere kleinere Veranstaltungen durchzuführen, um Spenden für PAPYRUS zu sammeln. Vor kurzem, um das Wimbledon-Turnier zu starten, haben wir eine „Strawberries and Cream“ -Veranstaltung abgehalten und im August planen wir eine „Executive Car Wash“, in der Mitglieder des Exec-Teams die Autos der Mitarbeiter waschen werden, natürlich gegen eine Spende!

Vianet macht einen Unterschied, indem es Spenden für PAPYRUS sammelt, um das Bewusstsein zu schärfen und die Suizidprävention junger Menschen zu unterstützen. Wenn Sie unser Team unterstützen möchten, können Sie bei https://www.justgiving.com/fundraising/VianetYTP2021 eine Spende tätigen.